Aktuelles

Ausstellung - Museum Villa Stahmer

So. 20. Juni bis So. 25. Juli 2021

Die Ausstellung kann jeden Sonntag von 15 Uhr bis 18 Uhr besucht werden.

Am Eröffnungstag am 20. Juni - auch von 15 Uhr bis 18 Uhr in den Räumen mit Maske.

Draußen gibt es Getränke!

 

 

 

Eines meiner Produkte der

Jahreslosung 2021

     Angelika Litzkendorf

 

 

 

      Verlag am Birnbach

Ausstellung - "Iderm" Osnabrück - 2020/21

Wegen der Corona-Krise ist der Besuch des Hauses vorübergehend nicht gestattet.

 

Ausstellung - Apostelkirche - Osnabrück Sutthausen

Bericht und Foto von Petra Ropers in der NOZ.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Liebe auf den 2. Blick"

Herzliche Einladung

zu einem besonderen Gottesdienst, in dem meine Ausstellung

„Mit allen Sinnen“ eröffnet wird.

 

Er findet am Sonntag, den 22. September 2019, in der Apostelkirche in Osnabrück Sutthausen - Am Kniebusch 7 -  um 10 Uhr statt.

 

Es werden abstrakte Aquarelle, Drucke und Collagen unter Glas gezeigt, die zum Nachdenken und zur Diskussion anregen sollen.

Die Predigt wird Frau Pastorin Helga Krumwiede halten und ich werde als Organistin den Gottesdienst musikalisch begleiten und auch am Klavier Stücke vortragen.

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es die Möglichkeit zu einem Gespräch. 

 

Die Ausstellung ist jeden Sonntag zu den Öffnungszeiten der Gottesdienste zu sehen.(Gottesdienst ab 10 Uhr).

Ausstellung  -  "Durchblick"

 

Museum Villa Stahmer in GMHütte

Gemeinschaftsausstellung des Kunstkreises

Vernissage am 19.5.2019 um 11 Uhr

 

19. Mai bis 30. Juni 2019

 

"Über den eigenen Tellerrand blicken"

Museum Villa Stahmer - Carl-Stahmer-Weg 13 - 49124 GMHütte

Alle zwei Jahre stellt der Kunstkreis Georgsmarienhütte im Museum Villa Stahmer zu einem bestimmten Thema aus. Künstlerinnen und Künstler aus Georgsmarienhütte und Umgebung arbeiten etwa ein Jahr an dem Thema und überraschen dann die Besucherinnen und Besucher mit neuen Arbeiten.

Öffnungszeiten Museum Villa Stahmer:
Dienstag - Donnerstag 9 - 12 Uhr und 15 - 18 Uhr
Sonntags 10 - 13 Uhr und 15 - 18 Uhr

Ausstellung "Gedankenwege"

Ev. Erwachsenenbildung / Ev. Familien-Bildungsstätte e.V.

Anna-Gastvogel-Straße 1  -  49080 Osnabrück

Bis zum 31.1.2019

Angelika Litzkendorf gestaltet Broschüre der DiakonieStiftung

Doris Schmidtke (li.), DiakonieStiftung Osnabrücker Land, nimmt gern die symbolische Aussage der Kunst von Angelika Litzkendorf (re.) für die neue Imagebroschüre der Stiftung auf.

Foto: Bärbel Recker-Preuin

 

Neue Osnabrücker Zeitung - 21.8.2017

Zwischen blutjung und steinalt liegt ein langes Leben - ein möglichst zufriedenes Leben in gegenseitigem Geben und Nehmen. Mit diesem Wunsch ziehen Angelika Litzkendorf und Doris Schmidtke gleich. Lebensstationen zwischen blutjung und steinalt wurden von Angelika Litzkendorf in Acryl auf Leinwand gebracht, Doris Schmidtke wirbt für erfüllende Nächstenliebe – gemeinsames Ergebnis ist die neue Broschüre der DiakonieStiftung Osnabrücker Land.

 

Wenn sich zwei Wünsche, wie diese ergänzen, wirken sie doppelt. Auf viele Spender und Stifterinnen hoffen die Künstlerin Angelika Litzkendorf und Diakoniepastorin Doris Schmidtke, Kuratoriumsmitglied der DiakonieStiftung Osnabrücker Land, denn mit jeder Zuwendung wird Menschen in Notlagen oder persönlichen Lebenskrisen geholfen. Angelika Litzkendorf spendet für diesen Zweck ihre Kunst, in diesem Fall die von der Georgsmarienhütter Kulturstiftung ausgezeichneten Acrylarbeiten „Blutjung“, „Steinalt“, „Im Schoß der Familie“ und „Zukunft wird Vergangenheit“. Für die neue Broschüre der gemeinnützigen Stiftung stellte sie diese Arbeiten zur Verfügung. Dementsprechend farben- und lebensfroh, mit vielen Symbolen für ein erfülltes Dasein und eine lebenswerte Zukunft ist die Schrift gestaltet. „Blutjung“ füllt die Titelseite verbunden mit dem Stiftungsslogan „Stiften Sie Zukunft“.

 

Die Arbeiten der Künstlerin präsentieren sich dabei ebenso vielseitig wie die Arbeit der Stiftung. „Alles passt perfekt zusammen“, versichert Doris Schmidtke mit einem Dank an Angelika Litzkendorf für die besondere Spende zur Stiftungswerbung. Beide Frauen hoffen, dass „Blutjung“ vielen neuen Förderern und Spendern ins Auge fällt und damit die Hilfsmöglichkeiten der DiakonieStiftung steigert.

Text: Bärbel Recker-Preuin

 

 

 

Weitere Informationen zur DiakonieStiftung Osnabrücker Land unter

www.ds-osl.de

 

Die Broschüre kann bestellt werden per Mail:

kontakt@ds-osl.de

 

Neue Osnabrücker Zeitung

© Petra Ropers

So. 14.8.2016 - Kunst im Schrebergarten

"Angekommen!"    21. Mai - 14. Juni 2015

Der lange Weg der Frauen ins Pfarramt

Ausstellung in der St. Katharinenkirche Osnabrück

Anlass der Ausstellung war im Jahr 2014 das 50jährige Jubiläum der Frauenordination in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers - „Ordination – Krone des Lenbens?“

Obwohl Frauen bereits in der Reformationszeit das Wort der Verkündigung ergriffen, hat es dennoch 450 Jahre gedauert, bis in den Kirchen der Reformation Frauen ordiniert und als Kirchenleitung akzeptiert wurden.

Die Wanderausstellung, im November 2014 in der Klosterkirche Loccum eröffnet, dokumentiert u.a. 12 Berufsbiographien von Theologinnen.

Angelika Litzkendorf  - Logo - Ausstellung

Logo für Plakate, Flyer und Einladungen: Angelika Litzkendorf

Donnerstag, 21. Mai 2015, 18 Uhr, Eröffnung mit Grußworten und Vortrag

Grußworte:

  • Pastorin Johanna Schröder, Syke, Konvent Evangelischer Theologinnen in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers

  • Pastor Hannes Meyer-ten Thoren, stellvertr. Superintendent, Ev.-luth. Kirchenkreis Osnabrück

Vortrag:

  • Da ist nicht männlich und weiblich – Gendergerechtigkeit in Bibel und Gegenwart - Agnieszka Godfrejow-Tarnogorska, Warschau, Sprecherin der Ev.-luth. Kirche in Polen, Koordinatorin des Lutherischen Weltbundes für Osteuropa

Musik:

  • Angelika Litzkendorf, Piano